Impressionen unseres Besuchs aus Ogelbeng

Am 1. Juli sind unsere Partner wieder zurückgeflogen. Drei interessante Wochen durften wir hier in unserem Dekanat gemeinsam mit ihnen erleben. Unsere Gäste aus Ogelbeng und die Mitarbeitenden im Partnerschaftsarbeitskreis möchten sich ganz herzlich für die vielen bereichernden Begegnungen und für alles Interesse bedanken. Da vor dem Redaktionsschluss keine Zeit für eine gründliche Reflexion des Besuchs war, möchte ich heute einfach ein paar Eindrücke  an Sie weitergeben. Im nächsten Gemeindebrief erfahren Sie dann mehr aus der inhaltlichen Arbeit, welche die gemeinsam verbrachte Zeit prägte.

Wir feierten Gottesdienste in Parsberg, Mühlhausen, Ebenried und Allersberg und hatten dabei oft im Anschluss Zeit zum Austausch.

Die ersten Bratwürste mit Sauerkraut schmeckten unseren Gäste auf dem Altstadtfest in Neumarkt.

Neben der oft harten Arbeit hatten wir auch Spaß beim Spielen. Jugendliche besuchten uns in Grafenbuch und versuchten sich an der Maultrommel aus Papua-Neuguinea.